© Peter Seifert 2014
Gebannt lauschten die Zuschauer auch den schrägen Tönen TanGoHarMoniKa Die Windhunde warten auf das Ende des Konzertes Keyboard und Perkussion Michael Schneider am Kontrabass Klein, kleiner, noch kleiner: die Mundharmonika Startseite zum Mobilitätscenter News Chronik Veranstaltungen Gästebuch Kontakt
24. Juli 2013
Als Schools-out-Party der besonderen Art bieten TanGoHarMoniKa Tango, Blues und Balkanesken  Uli Johannes Kieckbusch Komposition, Harmonika, Stimme Peter Antony Klavier Michael Schneider Kontrabass, Cello Joachim Gröschel Schlagzeug, Perkussion
Die Vier in ihrem Element Das verdiente letzte Bier nach dem Konzert
Für das TanGoHarMoniKa-Konzert war an der Violine eigentlich der Syrer Ali Moraly vorgesehen. Er erhielt im Juli kein Künstlervisum und konnte so nicht teilnehmen. Er ist mittlwerweile seit September in Deutschland und bestreitet am 3. November in der Wartehalle ein eigenes Konzert mit anschließender Diskussion über die Verhältnisse in Syrien.